Hochzeitskleider 2013 – Karl Lagerfeld für Chanel

Chanel Brautkleider
Chanel Hochzeitskleid 2013- Karl Lagerfeld
Weiße Chanel Hochzeitskleider im Double

Hochzeitskleider für alle

Stardesigner Karl Lagerfeld beendete die Chanel Fashion Show S/S 2013 mit einem Statement. In einer gewissen Vorahnung für kommende Beschlüsse in Frankreich demonstrierte er seine Unterstützung für die gleichgeschlechtliche Ehe, indem er zwei Bräute in identischen Hochzeitskleidern Hand in Hand über den Laufsteg schickte. Es war eine Erklärung an die Liebe und Gleichheit in einer Sprache, die die Franzosen verstehen.

Chanel Brautkleid 2013 im Double

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – zwei Hochzeitskleider sind dekorativer als eines und zwei Menschen zusammen immer besser als allein, war wohl der Gedanke. Zusammen mit dem kleinsten und jüngsten Chanel-Model, Hudson Kroenig, dem Sohn von Lagerfelds Lieblingsmodell Brad Kroenig, könnten die drei sogar eine Familie sein.

Wie auch immer, das Chanel Hochzeitskleid 2013 ist bezaubernd. Mit Rundhals-Ausschnitt und Federn, die Schultern und Taille umrahmen und üppigem Tüllrockteil signalisieren die beiden semi-transparenten weißen Brautkleider die neue Leichtigkeit des Seins.







Dabei geht es in der Haute Couture um Einzigartigkeit und nicht um Reproduzierbarkeit. Auch die anlässlich der Chanel Sommerkollektion 2013 präsentierten Hochzeitskleider wird es nicht mehr als einmal geben.

fotocredit Chanel www.chanel.com

Weiterlesen: Chanel Cocktailkleider 2013




Share

%d Bloggern gefällt das: