Mrz 062013
 
Hochzeitskleid Ugo Zaldi

Kurzes Brautkleid weiß, Ugo Zaldi

Erschwinglicher Luxus

Erschwinglichkeit und Vielfältigkeit der Kollektion sind die Werte, die dem Label Ugo Zaldi zugrunde liegen. Kleider und Hochzeitskleider von Ugo Zaldi liegen im mittleren Preissegement, obwohl die traumhaft leichten, fließenden Brautkleider komplett aus Seide gefertigt und gefüttert sind. Die wunderschöne Brautmode verbindet klassischen Pariser Chic mit kosmopolitischen Elementen.

Das Label Ugo Zaldi, das sein Atelier 2003 in Paris inmitten des „Goldenen Dreiecks der Couturiers“ eröffnete, überzeugt durch feinste Stoffe und Volumen, mit seinen außergewöhnlichen Couture-Farben, edlen Stickereien und erschafft so jedes Jahr auf das Neue eine Welt der Träume und des Luxus.

Französische Brautkleider: Die einfallsreichen Seiden-Drapées sind perfekt umgesetzt und setzen damit die Silhouette jeder Frau wunderbar in Szene. Ugo Zaldi malt die Frau in Ihrem schönsten Gewand: dem Brautkleid.



Zum Artikel >>

Feb 262013
 
Weißes Abendkleid lang, Emilio Pucci

Weißes Abendkleid Emilio Pucci, Model Daria Strokus

Weiße Abendkleider sind die Favs der Stars

Anlässlich der Oscar Verleihung 2013 erschienen sowohl Anne Hathaway (Oscar-Gewinnerin als beste Nebendarstellerin „Les Miserables“) in einem weißen Abendkleid (natürlich von Prada) als auch Jennifer Lawrence (Oscar-Gewinnerin als beste Hauptdarstellerin „Silver Linings“) in einer umwerfenden weißen Abendrobe von Dior, die die Schauspielerin selbst im wahrsten Sinne des Attributes tatsächlich zu Fall brachte – nichts passiert, ein Haute Couture Kleid hält das aus…

Weiße Abendkleider trugen unter anderen auch Charlize Theron in Dior, Kristen Stewart in Reem Acra – das war die Dame, die mit Krücken über den roten Teppich humpelte – und Zoe Saldana in Alexis Mabille.

Doch gänzlich up-to-date waren sie alle nicht, muss gesagt werden, die Abendkleider der Stars. Geht es nach dem diesjährigen Geschmack der Designer, huldigen Abendkleider 2013 Layerings und dem Transparent-Look. Dafür wird auf das große Dekolleté verzichtet. Das gibt eine zierliche Silhouette und einen körpernahen Look ohne einzuengen, und – das Haar darf dabei ruhig offen getragen werden.
Einer der Vorreiter dieser neuen Leichtigkeit des Seins ist das Label Emilio Pucci.



Zum Artikel >>

Feb 252013
 
Abendkleid schwarzweiß

Abendkleider Jason Wu – Korsagenkleiid

Abendkleider für den roten Teppich

Abendkleider und Cocktailkleider des Stardesigners Jason Wu haben zweifelsohne das gewisse Etwas. Sie sind dezent raffiniert, detailverliebt und sehr feminin. Geboren in Vietnam, aufgewachsen in Vancouver und in Manhattan heimisch geworden, zählt Jason Wu derzeit zu den angesagtesten Mode-Designern.

Mit ihren luxuriösen Stoffen und jugendlich entspannten Schnitten sind Jason Wu  Abendkleider aus der Frühjahr / Sommer 2013 Kollektion der Inbegriff des Park Avenue Chic. Ladylike die Chiffonkleider, atemberaubend die roten Teppich Kleider im Retro-Stil der achziger Jahre. Vorherrschende Farbgebung: schwarz, weiß und nude.



Die bodenlangen Abendkleider offenbaren mit ihren durchscheinenden Oberschichten aus Chiffon oder Tüll das strukturierte Darunter. Das macht die Kleider aufregend ohne aufdringlich zu wirken und erinnert ein wenig an die Stoffverarbeitung der zwanziger Jahre.

Insgesamt ist dem Designer wieder einmal eine sehr tragbare und vielseitige Abendkleider Kollektion gelungen, die seine prominenten Fans spontan überzeugt hat. Continue reading »

Feb 242013
 
Ballkleid pink, trägerlos, Valentino

Ballkleid in Pink, Valentino

Italienische Abendmode, Valentino

Das trägerlose Abendkleid aus leuchtend rosa Seidenorganza  wirkt besonders elegant durch die tief angesetzten Rüschen, die Bewegung in die Silhouette bringen. Zwei Biesen auf der Brust sorgen für die perfekte Passform, Taschen an den Seiten bewirken jugendliche Lässigkeit – gesehen im Valentino online Shop.

Zu den Bewunderern des Labels gehört ganz offensichtlich auch Anne Hathaway, die seit geraumer Zeit in Valentino Roben über den roten Teppich schwebt. Letzte Weihnachten in Gstaad wurde sie sogar Arm in Arm mit Stilikone Valentino Garavani und dessen Langzeitpartner Giancarlo Giammetti gesichtet.

Aktuell entführen die Designer Maria Grazia Chiuri und Pier Paolo Piccioli mit ihrer Couture-Kollektion für Valentino in die Welt der Schönen und Reichen. Am letzten Tag der Haute-Couture-Woche in Paris präsentierten sie ihre Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 und huldigten  mit ihren Entwürfen – wie zuvor auch Dior und Chanel –  neben unifarbenen Abendroben vor allem die Schönheit der Natur: handgemalte Blumenwiesen zieren die sommerlichen Abend- und Ballkleider, Pailletten-Blätter schillern auf transparenten Abendroben. Applizierte Stoffblüten verwandeln Ballkleider in Blumenbeete, Vögel und Schmetterlinge zieren die sommerlichen Abendkleider. In den magischen Look der Ballkleider investieren die Valentino-Schneiderinnen bis zu 1500 Stunden – eine handwerkliche Meisterleistung. Continue reading »

Feb 212013
 
Tracy Reese Online Store

Cockktailkleider Tracy Reese – unaufgeregt glamourös

Cocktailkleider 2013
New York Style

Regelmäßig in Top-Journalen wie Vogue und Elle vertreten hat es das Label Tracy Reese sogar bis ins Weiße Haus geschafft: Michelle Obama liebt den unaufgeregten aber doch sehr stilvollen Look der legeren Cocktailkleider aus dem Hause Tracy Reese.

Die moderne, klassische Silhouette der Cocktailkleider der Kollektion 2013 hat im Wesentlichen zwei Längen: Mini und Midi. Farben: Türkis, Dottergelb, Königsblau, Zitronengelb und Nude.

Die von der Kunst inspirierten Drucke werden mit viel Liebe zum Detail verarbeitet, modische Stoffraffungen kennzeichnen den lässig-eleganten Stil der femininen Cocktailkleider für besondere Gelegenheiten.



Zum Artikel >>