Feb 262013
 
Weißes Abendkleid lang, Emilio Pucci

Weißes Abendkleid Emilio Pucci, Model Daria Strokus

Weiße Abendkleider sind die Favs der Stars

Anlässlich der Oscar Verleihung 2013 erschienen sowohl Anne Hathaway (Oscar-Gewinnerin als beste Nebendarstellerin „Les Miserables“) in einem weißen Abendkleid (natürlich von Prada) als auch Jennifer Lawrence (Oscar-Gewinnerin als beste Hauptdarstellerin „Silver Linings“) in einer umwerfenden weißen Abendrobe von Dior, die die Schauspielerin selbst im wahrsten Sinne des Attributes tatsächlich zu Fall brachte – nichts passiert, ein Haute Couture Kleid hält das aus…

Weiße Abendkleider trugen unter anderen auch Charlize Theron in Dior, Kristen Stewart in Reem Acra – das war die Dame, die mit Krücken über den roten Teppich humpelte – und Zoe Saldana in Alexis Mabille.

Doch gänzlich up-to-date waren sie alle nicht, muss gesagt werden, die Abendkleider der Stars. Geht es nach dem diesjährigen Geschmack der Designer, huldigen Abendkleider 2013 Layerings und dem Transparent-Look. Dafür wird auf das große Dekolleté verzichtet. Das gibt eine zierliche Silhouette und einen körpernahen Look ohne einzuengen, und – das Haar darf dabei ruhig offen getragen werden.
Einer der Vorreiter dieser neuen Leichtigkeit des Seins ist das Label Emilio Pucci.



Zum Artikel >>